Donnerstag, 23. September 2021

Notruf: 122                 Intern

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Jahreshauptversammlung 2021

Am 01.05.2021 fand in den Kulturstadtsälen Wolfsberg die 119. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr St. Michael statt, welche in diesem Jahr besonders im Zeichen der Feuerwehrwahlen stand.

Nach der Begrüßung der Ehrengäste, Funktionäre und Feuerwehrmitglieder durch Gemeindefeuerwehrkommandant Christoph Gerak folgte ein kurzer Rückblick von Kommandant Ewald Mairitsch auf das zurückliegende Jahr 2020. Trotz pandemiebedingter Einschränkungen des Feuerwehrbetriebs wurden insgesamt 27 Brandeinsätze und 30 technische Einsätze abgearbeitet sowie einige Schulungen und Übungen durchgeführt. Insgesamt wurden knapp 2.700 freiwillige Arbeitsstunden geleistet.

Im Anschluss fand die Wahl des Ortsfeuerwehrkommandanten und dessen Stellvertreter statt. Kommandant Ewald Mairitsch und Kommandant Stv. Tripolt Johann traten nach 12 Jahren nicht mehr zu Wahl an und übergaben die Führungsaufgabe an die nächste Generation. 

Mit großer Mehrheit wurden HBM Thomas Schauer zum neuen Feuerwehrkommandanten und OLM Guggi Erich zum neuen Kommandant Stellvertreter gewählt. Beide Kameraden haben bereits in den vergangenen Jahren einen maßgeblichen Beitrag in der Feuerwehr St. Michael geleistet und sich für ihre neue Aufgabe mehr als empfohlen.

In seiner Antrittsrede bedankte sich der neue Kommandant für das entgegengebrachte Vertrauen und versprach mit vollem Einsatz die erfolgreichen Arbeit der Feuerwehr St. Michael fortzuführen und die Kameradschaft hoch zu halten. Als erste Tätigkeit in seiner neuen Funktion erfolgten dann die Angelobungen, Beförderungen und Ehrungen:

  • PFM Lukas Barthel und PFM Kornherr Thomas wurden von Bürgermeister Hannes Primus angelobt und anschließend vom neuen Kommandanten zum Feuerwehrmann befördert.
  • Weiters wurde LM Korepp Julian zum Oberlöschmeister, OFM Sajovitz Christoph zum Hauptfeuerwehrmann und die Feuerwehrmänner Hübler Marco und Klösch Michael zum Oberfeuerwehrmann befördert.

Für ihre langjährige Tätigkeit in der Feuerwehr ausgezeichnet wurden

  • BI Guggi Erich für 15 Jahre
  • HFM Schauer Markus und HFM Lichtnegger Christoph für 20 Jahre
  • Ehren-BFA Dr. Elbl Wolfgang und HFM Talker Wolfgang für 35 Jahre
  • OBI Mairitsch Ewald, HFM Leopold Franz, HFM Sajovitz Christian und HFM Traussning Manfred für 40 Jahre
  • HFM Jöbstl Peter für 45 Jahre
  • HFM Scheucher Günther und HFM Arzberger Herrmann für 50 Jahre
  • Ehren LBDStv. Sajovitz Heinz und HV Leitner Valentin für 65 Jahre

 

In ihren Grußworten gratulierten auch die anwesenden Ehrengäste Bürgermeister Hannes Primus, Stadtrat Christian Stückler, Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfgang Weißhaupt und Abschnittsfeuerwehr- kommandant Franz Maier dem neuen Kommando zur Wahl und bedankten sich bei den Kameraden für ihren Einsatz im schwierigen Jahr 2020.

Alt-Kdt. Stv. Tripolt Johann wurde für seine Führungstätigkeit von BFK Wolfgang Weißhaupt mit dem Landesverdienstzeichen am Band in Bronze ausgezeichnet.

Alt-Kdt. Ewald Mairitsch, ebenfalls mit dem Landesverdienstzeichen am Band in Bronze ausgezeichnet, bedankte sich in seinen Abschlussworten für die Unterstützung und die Kameradschaft während seiner Amtszeit und wurde von den Kameraden mit stehenden Ovationen in den Unruhestand verabschiedet - er wird auch in den nächsten Jahren in der Feuerwehr aktiv bleiben.

Etwas spektakulär verlief dann der Abschluss der Jahreshauptversammlung. Noch bevor ein gemeinsames Foto gemacht werden konnte ertönte die Sirene und innerhalb weniger Sekunden waren die Kameraden mit ihrem neuen Kommandanten auch schon unterwegs Richtung Rüsthaus zu einem Brandeinsatz in St. Margarethen - stets bereit eben :-)