Mittwoch, 18. Mai 2022

Notruf: 122                 Intern

Osterpreisschnapsen 2022

Nach längerer Pause fand am 09. April 2022 wieder ein Osterpreisschnapsen im Rüsthaus der FF St. Michael statt und Kommandant Thomas Schauer freute sich zahlreiche Teilnehmer und Teilnehmerinnen begrüßen zu können.

Unter der gewohnt souveränen Spielleitung unseres Ehrenkommandanten Seifried Albin wurde um jeden Punkt gekämpft, wobei sich letztendlich Erfahrung und Frauenpower durchsetzen konnten. In einem spannenden Finale holte sich Manfred Traussnig mit einem knappen 7:6 gegen Six Karl den Tagessieg. Der dritte Platz ging an Karin Neurad, die im Laufe des Turniers einigen Männern den Zahn gezogen hat. Eigentlich waren es ja fast fast schon "Wiedl" Festspiele, den mit Platz 8 konnte sie einen weiteren Preis einheimsen und Ehemann Seppi Neurad hat sich mit Platz 5 auch noch in die Siegerliste eingetragen.

Aber auch die "Verlierer" mussten an diesem Abend nicht Trübsal blasen und hatten halt ein wenig mehr Zeit sich am Jausenbuffet zu stärken und mit Weisheiten wie "...a Gobel is gach amol bessa wie a Trumpf..." über die  Geheimnisse des Schnapsens zu diskutieren.

Letztendlich war es für alle ein lustiger und unterhaltsamer Abend, der auch nach der Siegerehrung noch ein wenig andauerte. Besonderer Dank gilt unseren Kameradschaftsführern Guggi Erich und Grundnig Dominik für die tolle Organisation sowie unserem Kantineur Korepp Julian und Spielleiter Seifried Albin.

Ergebnisliste

  • 1. Platz: Traussnig Manfred
  • 2. Platz: Six Karl
  • 3. Platz: Neurad Karin
  • 4. Platz: Guggi Erich
  • 5. Platz: Neurad Seppi
  • 6. Platz: Mairitsch Ewald
  • 7 .Platz: Leopold Magret
  • 8. Platz: Neurad Karin